Wir helfen Ihnen

Ihre Kanzlei für Arbeitsrecht

Erfolgreich gegen die Kündigung vorgehen

Wir beraten und vertreten in unserer Fachanwaltskanzlei überregional mit langjähriger Erfahrung sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer und kennen daher die Interessen beider Seiten. Unsere Anwälte vertreten Sie bei außergerichtlichen Verhandlungen mit der Gegenseite oder auch vor dem Arbeitsgericht, z. B. bei einer Kündigungsschutzklage gegen den Arbeitgeber oder gegen den Arbeitnehmer, der gegen Sie klagt.

Als Fachanwaltskanzlei ist uns die Rechtsprechung bestens bekannt!

Im Rahmen einer Kündigung gilt es schnell zu sein und seine Rechte durchzusetzen, mit dem Ziel:

Eine möglichst hohe Abfindung auszuhandeln, die Wiedereinstellung in den Betrieb oder das Aushandeln eines für Sie vorteilhaften Aufhebungsvertrages. 

Wir vertreten Sie bundesweit – in jeder Region und vor jedem Arbeitsgericht.

3-Wochen-Frist

Jede Kündigung muss vor den Arbeitsgericht einzeln rechtzeitig innerhalb von drei Wochen angegriffen werden.

Nur dann sichern Sie Ihren Anspruch auf Weiterbeschäftigung und kriegen den Fuß in die Tür für Verhandlungsgespräche zur Abfindung! Und die kann es in sich haben!

Allein die Regelabfindung beträgt pro Beschäftigungsjahr ein halbes Bruttomonatsgehalt. Melden Sie sich also am besten sofort. Auch ein Arbeitgeber sollte sich vor einer Kündigung beraten lassen.

Wiedereinstellung

Die Kündigung ist unrechtmäßig ergangen? Sie wurden nicht ordnungsgemäß abgemahnt? Sie wollen im Betrieb weiterbeschäftigt werden? Lassen Sie uns die Umstände prüfen.

Ab einer Größe von 10 Mitarbeitern greift das Kündigungsschutzgesetz! Ein Arbeitgeber kann Sie dann nicht mehr nach Belieben kündigen! Wir prüfen die Kündigungsgründe!

Aufhebungsvertrag

Ihr Arbeitgeber überrascht Sie mit einem Aufhebungsvertrag? Unterschreiben Sie diesen nicht sofort! Sie gehen eine Sperre bei der Agentur für Arbeit ein und unterzeichnen einen Vertrag, den Sie möglicherweise nicht verstehen. Denn dieser beinhaltet regelmäßig erhebliche Rechtsnachteile.
Auch hinsichtlich einer Abfindung nach lässt sich im Regelfall der Höhe nach einiges nachverhandeln.
Überlassen Sie dies uns!

 

Bundesweite Vertretung

Ein Schwerpunkt unserer Kanzlei liegt in der bundesweiten Vertretung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern vor den Arbeitsgerichten.

Sicher mit Erfahrung

Mit jahrelanger Erfahrung und einem breiten Spektrum an Rechtsgebieten sind wir Ihr Partner für alle Rechtsfragen. Von Verkehrsrecht bis Versicherungsrecht immer perfekt von einem kompetenten Anwalt beraten.

0
Rechtsanwälte
0 +
Klienten
0 +
Rechtsgebiete

RICHTIG HANDELN IM KÜNDIGUNGSFALL

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, müssen Sie im Falle der Kündigung nach folgenden Schritten handeln. Andernfalls kann Ihnen ein anderes Handeln im späteren Rechtsfall einen vermeidbarer Nachteil einbringen.

Kündigungserhalt und Datum dokumentieren

Dies ist wichtig für die 3-Wochen-Frist

Unterlagen zusammentragen

Die Kündigung, den Arbeitsvertrag und die letzten 3 Gehaltsabrechnungen sollten vorhanden sein.

Rechtsanwalt konsultieren

Kontaktieren Sie uns umgehend mit Ihren Dokumenten.

Die Kanzlei

Axel Knieps
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Arbeitsrecht, Verkehrsrecht & Versicherungsrecht*
Ariane Janshen
Rechtsanwältin*
Schwerpunkte: Arbeitsrecht u. Familienrecht
Murat Kilinc
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Versicherungsrecht
Thorben Feldhaus
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Versicherungsrecht*
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Verkehrsrecht

* Im Angestelltenverhältnis

Kontakt

Melden Sie sich bei uns, damit wir gemeinsam eine Lösung für Sie finden.

Lassen Sie sich direkt von uns beraten.

© KANZLEI KILINC & FELDHAUS • 2021​